Aus dem Nachtlabor … Unbabel Voice

3 min read

Bei Unbabel haben wir ein sogenanntes Night Lab – Projekte, die mit der Firma in Verbindung stehen, die von Gruppen von Menschen in ihrer Freizeit gemacht werden, die am Ende jedes Geschäftsquartals abgestimmt und belohnt werden.

Telefone und Sound haben mich seit meiner Kindheit fasziniert und ich wollte schon immer Systeme entwickeln, die mit diesen Geräten zusammenhingen. Ich dachte, es wäre interessant, Unbabels Kerngeschäft von Plug-and-Play-Übersetzungen, Spracherkennung und einer telefonbasierten API in einem eigenen Night Lab zu vereinen. So, Unbabel Stimme wurde geboren.

Unbabel Voice ist ein automatisches Antwortsystem, mit dem Sie eine Sprache, die Sie sprechen können, in eine unserer unterstützten Sprachen übersetzen können.

Sie wählen eine Nummer, sagen, welche Sprache Sie übersetzen möchten, die Sprache, in die Sie übersetzen möchten, und den eigentlichen Inhalt, den Sie übersetzen möchten.

Dann transkribiert es deine Stimme und übersetzt sie in die von dir gewünschte Sprache und sagt dir das Ergebnis zurück.

Du kannst es dann als SMS senden lassen (im Moment deaktiviert), wiederholen oder einfach das zuvor ausgewählte Sprachpaar für eine nachfolgende Übersetzung wiederverwenden.

So ist es aufgebaut

Um das Rad nicht neu erfinden zu müssen und den Entwicklungszyklus zu verkürzen, entschied ich mich, externe Dienste für alle grundsätzlichen Funktionen aufzurufen. Das System verwendet programmierbare Sprache von Twilio um Telefonanrufe entgegenzunehmen, das wiederum unseren Webservice anruft, das den Ablauf verwaltet über TwiML.

Das interaktive Menü fragt nach Quell- und Zielsprachen, die Twilio über Schlüsselwörter erkennt. Nach der Ersteinrichtung wird eine Aufnahme erstellt und die zu übersetzenden Inhalte werden an unseren Dienst gesendet, der wiederum fragt Google Sprach-API für eine Transkription und sendet das dann an die Unbabel Machine Translation API zur Übersetzung. Wir verwenden dann Twilios Text-To-Speech-Funktionen, um das Ergebnis dem Benutzer zu sagen.

Da dies als persönliches Projekt begann, habe ich die Chance genutzt, mich mit der Entwicklung von Webanwendungen zu beschäftigen Gehe Programmiersprache, nämlich mit dem Gin-Web-Frameworkund andere Pakete, die speziell für die Integration der verwendeten APIs ausgelegt sind. Ich habe die BTBurkes Twiml Go Bibliothek verwendet, um das TwiML für die interaktiven Menüs zu generieren und sogar eine Anfragefunktion stromaufwärts beigesteuert. 😜

Ich habe Sofia Rocha gefragt für ihre hervorragenden Designfähigkeiten und sie hat schnell eine statische Angebotsseite für dieses kleine Projekt erstellt, die unsere internen Designrichtlinien beachtete, vielen Dank dafür! 🎉

Fazit

Das war ein ziemlich lustiges Projekt und ich schaffte es, an einem Wochenende einen Prototyp zu haben. Es ist definitiv interessant, neue Fähigkeiten zu erlernen und seine Programmierkenntnisse zu verbessern, insbesondere dann, wenn die eigene Hauptaufgabe DevOps sind. 😅

Vielen Dank fürs Lesen und stell auf jeden Fall das Nebenprojekt fertig, an dem du schon eine Weile arbeitest! 😏

ArtboardFacebook iconInstagram iconLinkedIn iconUnbabel BlogTwitter iconYouTube icon