Eine neue Sprache zu lernen ist nie einfach, aber es gibt Mittel und Wege, um es einfacher zu machen. Es gibt auch Mittel und Wege, um es schwieriger zu machen. Das Ziel französisch oder spanisch zu lernen, hat allein schon seine eigenen Schwierigkeiten, aber der Großteil des Lernens besteht aus neuem Wortschatz und Grammatik.

Wenn Du durch dieses langweilige Zeug gehen musst, kannst du ruhig auch all-in gehen und eine schwierigere Sprache beherrschen – mit verschiedenen Alphabeten, Zeichen, Schreibstilen und neuen Lauten gehst du bis ans Limit.

Top 10 schwierigste Sprachen zu lernen für Übersetzer

Ohne weitere Umschweife, das sind unsere Top-Ten der schwierigsten (aber lohnenswertesten) Sprachen, die man lernen kann.

1. Mandarin

Mandarin ist eine Sprache, innerhalb der chinesischen Sprachgruppe und ist die am meisten gesprochene Sprache der Welt. Für jemanden, der Englisch spricht, ist Mandarin jedoch eine enorme Herausforderung. Weil sie eine tonale Sprache ist, hat jeder Ton in Mandarin phonetisches Transkriptionssystem  Pinyin hat vier verschiedene Aussprachen. Füge dies dem Fakt hinzu, dass Chinesisch eine Sprache ist reich an Homophonen und voller Redewendungen und Aphorismen
nahm im Laufe seiner langen Geschichte zu und Mandarin wird wohl zur schwierigsten erlernbaren Sprache der Welt für einen Englischsprechenden.

2. Arabisch

Im Arabischen werden die meisten Buchstaben in 4 verschiedenen Formen geschrieben, je nachdem, wo sie innerhalb eines Wortes sind und um die Dinge noch weiter zu verkomplizieren, sind Vokale beim Schreiben nicht enthalten Das macht das Übersetzen zu einer weit schwierigeren Aufgabe bei Arabisch als bei den meisten anderen Sprachen. Hinzu kommt, Arabisch hat viele verschiedene Dialekte, das bedeutet, dass arabisch in Ägypten anders gesprochen wird als in Saudi-Arabien.

This image shows the different dialects of Arabic spoken in northern Africa and the western Middle East

3. Japanisch

Was Japanisch schwieriger macht als das durchschnittliche zeichenbasierte Schreibsystem, ist, dass Tausende von Zeichen gelernt werden müssen, bevor man in der Lage ist, verständliches Japanisch zu Papier zu bringen: Japanisch hat die drei unabhängigen SchreibsystemeHiragana, Katakana, und Kanji , die jeweils ein anderes Alphabet haben. Positiv betrachtet, ist es etwas einfacher zu sprechen als Mandarin. Wenig gewinnt.

4. Ungarisch

Hat 26 grammatikalische Formen, Ungarisch hat einige der schwierigsten Grammatikregeln überhaupt. In ungarischer Sprache diktieren Suffixe und Possessive statt der Wortreihenfolge, wie die meisten europäischen Sprachen das Problem angehen. Darüber hinaus machen subtile kulturelle Elemente in Ungarisch es einzigartig schwer zu lernen.

5. Koreanisch 

Wie die meist gesprochene Sprache isolieren – eine Sprache mit keine nachweisbaren genealogische Beziehungen zu anderen Sprachen – Koreanisch ist eine besonders einzigartige Sprache. Zum Beispiel, wenn man Aktion in der koreanischen Sprache beschreibt, kommt das Subjekt zuerst, dann das Objekt, und schließlich endet der Satz mit dem Verb Praktisch bedeutet dies: „나는 물 을 마실“ zu sagen, bedeutet direkt übersetzt als „Ich Wasser trinke“ im Gegensatz zum Englischen „Ich trinke Wasser“
Translation of a funny meme from a Korean middle school student's English class Angeblich soll dies von einem Schüler einer koreanischen Mittelschule,
der Englisch lernte entwickelt worden sein (Bild klicken für
den Link zum reddit Thema), ist dieses Meme genial.

6. Finnisch

Wie Ungarisch, bringt die finnische Sprache die Grammatik auf eine neue Schwierigkeitsstufe Während die Beschriftung und die Aussprache dem Englischen ähnlich sind, macht die Grammatik mehr Ähnlichkeiten anderswo aus.

Nehmen wir das Finnishe Äquivalent des englischen Satzes „Ich mag dich“ als Beispiel. Die englische Sprache ist einfach, weil du ein Wort nach dem anderen platzierst, ohne Änderungen am Stamm, den Substantiven oder Verben vorzunehmen. Im Finnischen ist die Übersetzung “Minä pidan sinusta.” Dennoch, um diesen Satz richtig ins Finnische zu übersetzen, musst du zuerst verstehen:

  1. Wie ein finnisches Verb konjugiert ist (die persönlichen Endungen)
  2. pitää ist ein von der Konsonanten Abstufung betroffenes Verb; also musst du die t-d-Abwechslung kennen
  3. pitää erfordert das Substantiv im Elativ Fall; also musst du das Fall-System kennen und wie die Pronomen dekliniert werden.

Und zu guter Letzt – kommt der Haken an der Geschichte! — das ist nicht einmal, wie moderne Finnen diese Emotion ausdrücken. Finnen würden viel wahrscheinlicher so etwas sagen wie “Mä tykkään susta”, was eine umgangssprachliche Form des Ausdrucks ist. Also, selbst wenn du wüsstest, wie man ins Finnische übersetzt, würdest du dennoch falsch liegen.

This guy is pretty exasperated by his inability to speak Finnish Willst du versuchen, Finnisch zu lernen? Sei für eine Menge davon vorbereitet.

7. Baskisch

Wie Koreanisch, ist Baskisch ein Sprachisolat. Während es Vokabular aus den romanischen Sprachen geliehen hat, unterscheidet die Art des Sprechens und des Schreibens von jeder anderen Sprache. Dies erweitert auch auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen Versionen der baskischen, die noch existieren. Auch wenn diese Sprache von weniger als 700.000 Menschen gesprochen wird, gibt es mindestens fünf verschiedene baskische Dialekte, es ist nicht nur schwer zu lernen, aber du musst ebenfalls darauf achten, welche Version du lernen möchtest.

8. Navajo

Navajo ist ein auf Verben zentrierte Sprache, wo Beschreibungen durch Verben gegeben werden und die meisten englischen Adjektive keine direkte Übersetzung in Navajo haben. Es gibt eine Anzahl von Lauten in Navajo, die keine Entsprechung für einen Englischsprachigen haben, was die Aussprache besonders schwierig macht.

9. Isländisch 

Isländisch ist keineswegs die schwierigste Sprache auf dieser Liste. Die Sprache ist jedoch äußerst kompliziert und obwohl sie keine isolierte Sprache ist, die Tatsache, dass sie von weniger als 400.000 Menschen auf einer Insel gesprochen wird, hat ihr sicherlich seine eigenen Merkwürdigkeiten gegeben. Die Sprache bleibt weitgehend unverändert, seitdem Island im neunten und zehnten Jahrhundert besiedelt wurde, und anstatt ausländische Wörter für neue Konzepte zu übernehmen, wählt Isländisch stattdessen neue Worte, um alten Worten neue Bedeutung zu geben. All dies macht es eine große Herausforderung zu lernen, da man um überhaupt einigermaßen fließend zu sein in Island sein muss, um die dortigen Ressourcen zu nutzen, anstatt es aus der Ferne zu lernen.

A hot plate of pierogies, made easier if you decide to learn Polish. Ein Vorteil polnisch zu lernen ist, dass man Pierogis bestellen kann, was angeblich
bedeutet, dass man jeden Tag Pierogis essen kann. Das gute Leben!

10. Polnisch

Die Rückseite mit einem bekannten Alphabet zu bringen und zahme 7 Fälle ist Polnisch. Obwohl sie keineswegs eine leicht erlernbare Sprache ist, ist sie doch ein bisschen weniger irrsinnig, als die oben genannten, aber du musst dich immernoch mit dem extrem komplizierten Geschlechtersystem schwertun.

Was all diese Sprachen gruppiert, ist ihr relativer Mangel an Verbindung mit der englischen Sprache. Die Beherrschung von jedem einzelnen von ihnen bringt dich in eine exklusive Gemeinschaft und nur wenige Dinge sind so befriedigend wie in der Lage zu sein, zwischen zwei sehr unterschiedlichen Sprachen und Kulturen zu übersetzen. Das Übernehmen dieser zusätzlichen Herausforderung von Sprachen wie dieser bringt dich sicher in eine perfekte Position, um ein Übersetzer zu werden. in einem weniger konkurrierenden (und begehrteren, besser bezahlten) Sprachpaar.

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn über die Seitenleiste links mit deinen Freunden.


Um mehr über Unbabel zu erfahren, besuche uns unter Unbabel. Um Editor bei Unbabel zu werden, melde dich auf unserer Editorenseitean.