Der Einzelhandel ist sicherlich eine herausfordernde Wahl, um heute Geschäfte zu machen. Ich besuchte kürzlich den Lagerraum eines Modedesigner-Freundes in Downtown Manhattan, nicht weit von Unbabels neuem New Yorker Büro entfernt. Als wir im dunklen, fensterlosen Raum zwischen Haufen von Leder, Stoffrollen und Kisten gefüllt mit Schnallen standen, kratzte sich mein Freund am Kopf und seufzte. “All dieses Rohmaterial LIEGT nur hier herum, aber ich muss alles in Kleidung und Taschen verwandeln. Und dann muss ich alles online verkaufen. Manchmal weiß ich nicht, wo ich anfangen soll! ”

In diesem Moment realisierte ich die schwierige Reise, der sich Einzelhandelsmarken jeden Tag stellen, noch bevor ihre Produkte das Tageslicht erblicken. Material muss bezogen, versandt und gelagert werden; dann muss es entworfen, zusammengesetzt und in tatsächliche Produkte umgewandelt werden; und schließlich muss alles auf Lager gehalten, fotografiert, in Marketingkampagnen gestaltet, auf Web-Plattformen hochgeladen und auf E-Commerce-Plattformen verkauft werden.

Es ist unnötig zu sagen, dass wir unter uns im digitalen Raum – mit virtuellen Produkten und Dienstleistungen – es manchmal leicht haben, zumindest wenn es um die Komplexität von Lieferketten und Logistik geht.

Obwohl die Einzelhandelsreise eine lange und kurvenreiche Straße sein kann, können Einzelhandelsmarken mit ihren Produkten auch die lohnendsten Gewinne und die beste Sichtbarkeit erzielen. Stellen Sie sich vor, Sie sehen Ihre Ausrüstung und Kleidung, getragen von Menschen überall in Ihrer Stadt getragen. Zum Beispiel hat mein New Yorker Modedesigner-Freund vor kurzem eine seiner Messenger-Taschen im Kino gesehen … auf dem Bildschirm, das heißt von niemand Geringerem als Clark Kent, alias Superman! (Ja, die Stylisten von Man of Steel haben die Tasche geliebt und Henry Cavills Figur hat sie während der Dreharbeiten getragen.)

Sobald deine Marke in einem bestimmten Markt Fuß gefasst hat oder in deiner Heimatstadt genügend zufriedene Kunden geschaffen hat, ist der Himmel die Grenze – im wahrsten Sinne des Wortes, wenn dein Kunde Superman ist. Der nächste Schritt ist es, international zu expandieren und deine Marke zu Kunden auf der ganzen Welt zu bringen., eine große Herausforderung für sich.

Aufgrund unserer Erfahrung mit Einzelhandelsmarken haben wir drei unterschiedliche Ansätze von Marken kennengelernt, die sich entschieden haben mach den Sprung und werde global:

  • Internationaler Versand an Zielmärkte unter Verwendung von Online-Plattformen und Dienstleistungen wie Borderfree
  • Internationaler Versand und Erstellung mehrsprachiger Websites, um Kunden in Zielmärkten dabei zu helfen, Produkte in ihrer Muttersprache zu durchsuchen
  • Internationaler Versand, Erstellung mehrsprachiger Websites und mehrsprachiger Support (E-Mails, Chats und FAQs) für Kunden in verschiedenen Sprachen

Wir haben festgestellt, dass der dritte Ansatz für Einzelhandelsunternehmen definitiv am effektivsten ist, wenn es darum geht, glückliche Kunden auf der ganzen Welt zu gewinnen. Dieser Ansatz stellt sicher, dass internationale Kunden nicht nur Produkte in ihren eigenen Sprachen durchsuchen und kaufen können – was wie mehrere Studien beweisen haben, das ist, was die Kunden fordern, während das Internet mehrsprachig wird. – aber auch mit ihrer Marke in ihrer Muttersprache interagieren und kommunizieren können, wenn Dinge schief gehen. Was sie übrigens oft im Einzelhandel tun, dies ist ein weiterer unausweichlicher Aspekt des Geschäfts, der es schwer macht, es zu meistern.

Glücklicherweise bietet Unbabel einen großartigen Service für große und kleine Handelsmarken, der den internationalen Handel erleichtert und den Weg zum weltweiten Erfolg ebnet. Mit unseren “Übersetzung als Dienstleistung” Plattform, die Künstliche Intelligenz mit einem riesigen globalen Netzwerk von Linguisten verbindet, können Marken nahtlos mit ihren internationale Kunden in 28 Sprachen kommunizieren.. Es genügt, dass wir Unbabel auf deiner bevorzugten CS-Plattform einschalten und dein Team englischsprachiger Agenten kann sofort mehrsprachig werden, indem Sie Support-E-Mails, Chats und FAQs mit nur einem Mausklick in der Muttersprache des Kunden abschicken, ohne Unterbrechung ihrer aktuellen Arbeitsabläufe.

Das Beste daran ist, dass du mit Unbabel sogar deine bestehenden CS-Teams in deiner Heimatstadt einsetzen kannst und sie fließend mit Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren können. So erhälst du ein schlankes, talentiertes Team von Agenten mit mehrsprachigen CS-Superstar-Fähigkeiten.

Bis jetzt haben wir großen und kleinen Handelsmarken geholfen – UnderArmour und Daniel Wellington sind nur einige unserer wundervollen Kunden – ermächtigen Sie ihre bevorzugten CS-Agenten, sich in 28 Sprachen mit internationalen Kunden auszutauschen (es werden mehr!).

Das Einzelhandelsgeschäft ist schwer genug zu meistern. Wir bei Unbabel versuchen, Handelsunternehmen dabei zu helfen, internationalen Erfolg zu erzielen, indem sie den entscheidenden Schritt auf der langen Handelsreise gehen: ein Superhelden-Service, der Deiner Marke nicht nur hilft, mühelos mit internationalen Kunden zu kommunizieren, sondern auch garantiert, das Deine Kunden zufrieden genug sein werden, um immer wieder zu Dir zurückkehren werden, um Deine großartigen Produkte zu kaufen.

Und wenn Ihr Kunde Superman ist, fragen Sie? Nun, das überlassen Sie einfach uns. Geben Sie uns ein paar Wochen Zeit und wir werden unsere KI und die weltweite Gemeinschaft von Redakteuren lehren, mit Kryptonian umzugehen, damit sogar Supermans Mutter ihrem Sohn eine schöne neue Ledertasche zum Geburtstag schenken kann. Alles, was Sie tun müssen ist, das Produkt zu dem was von Krypton oder anderen benachbarten Planeten noch übrig ist zu liefern, und das wars. Wir kümmern uns um die Sprachen.