Warum wir ein universelles Verständnis mit Unbabel aufbauen

3 min read
Why we’re building universal understanding with Unbabel

Nach der berühmten Geschichte im Buch Genesis wagte eine einst vereinte Menschheit, die eine einzige Sprache sprach, eine Stadt und einen Turm zu bauen – den Turm zu Babel-, der bis in den Himmel reichte. Dieses Bestreben wurde von dem Gott der Bibel unterbunden und die Sprache der Menschheit geriet durcheinander, so dass die Menschen einander nicht mehr verstehen konnten. Das war der Ursprung der Tausenden von Sprachen, die wir heute haben.

Spulen wir ein paar tausend Jahre bis ins Jahr 1997 vor und eine Sprache beherrscht 80 % der Seiten im World Wide Web – Englisch. Zu der Zeit war es leicht zu glauben, dass sich die Menschheit wieder vor dem Hintergrund dieses erstaunlichen globalen Kommunikationsnetz vereinen würde.

Internet languages

Aber nur zwanzig Jahre später, 2017, macht das englische Web nur etwa 30 % aller Inhalte aus. Und da weitere Milliarden Menschen in den kommenden Jahren mittels Smartphones online kommen werden, wird das Web die grundlegenden Hindernisse der menschlichen Sprache mehr und mehr widerspiegeln.

Internet languages 2017

Englisch mag sich zwar in den vergangenen zwei Jahrhunderten weit verbreitet haben, doch die Zahlen zeigen, dass Unternehmen und Organisationen, die von einer global vernetzten Welt profitieren wollen, mehrsprachig sein müssen.

Kommunikation ist die Grundlage des Handels, der Kultur und der Zivilisation. Wenn wir eine Verbindung herstellen, uns aufeinander beziehen und einander verstehen möchten, muss Kommunikation über Zeitzonen, Grenzen, Märkte und Sprachen hinausgehen.

Aber das ist bei weitem kein einfaches Problem, das es zu lösen gilt. Wir glauben, dass Übersetzung, wie sie derzeit abläuft, nicht die Lösung ist, sondern Teil des Problems. Maschineller Übersetzung allein fehlt es an Qualität und professionelles Übersetzen ist eine unübertroffene Kunst, die bestimmt, was als „übersetzbar” gilt.

Human quality translation

Vor Unbabel bestand die einzige Option darin, Kunden zu ignorieren, in einer Sprache zu antworten, die vom Kunden möglicherweise nicht verstanden wird oder alle Geschäftsprozesse zu duplizieren und dabei Millionen in entsprechende muttersprachliche Teams zu investieren.

Also, was bringen wir hier ein?

Unbabel kombiniert zwei massive Technologietrends – künstliche Intelligenz und den Besitz von Smartphones- um eine Lösung zu schaffen, die skaliert und die Qualität einer menschlichen Note erhält.

Unbabel translation

Durch die Nutzung des Potentials maschinellen Lernens und einer globalen Gemeinschaft von 40.000 Unbabelern, werden wir zum Herzen der mehrsprachigen Kommunikation und helfen Unternehmen dabei, ihre Konversation mit Kunden in 28 Sprachen zu skalieren.

Translation pipeline

Wir sehen Unbabel als integralen Bestandteil der Internetinfrastruktur; einen Teil, auf dem Unternehmen aufbauen können, der neue Märkte eröffnet und ihnen hilft, neue Kunden zu erreichen.

Wir beschleunigen den Übergang zu einer Welt ohne Sprachbarrieren durch das Ermöglichen von vertrauenswürdigen, nahtlosen und skalierbaren Übersetzungen zwischen Unternehmen und ihren Kunden.

Wir wollen neue Inhaltsformen erschließen, deren Übersetzung ansonsten zu lange dauern und zuviel kosten würde, und wir wollen dies gleichzeitig in Dutzenden, später Hunderten, ja vielleicht sogar Tausenden von Sprachen tun.

Wir wollen es schaffen, dass jeder verstehen und in jeder Sprache verstanden werden kann.

Wir bauen universelles Verständnis auf.

ArtboardFacebook iconInstagram iconLinkedIn iconUnbabel BlogTwitter iconYouTube icon